PARTNERVERBÄNDE
aus Belgien

FFBMP
www.ffbmp.be

Wandelsport Vlaanderen
www.wandelsportvlaanderen.be

PARTNERVERBÄNDE
international

IVV Europe
www.ivv-europe.eu


WANDERCLUBS
in Ostbelgien

VGDS 001
Wanderclub Amel

VGDS 002
Camp Elsenborn Lager

VGDS 003
Wanderclub Bütgenbach

VGDS 006
LAC Wanderverein Eupen

VGDS 007
Micky Mäuse Hauset

VGDS 008
Eifeler Wanderverein Hünningen / Büllingen

VGDS 010
Marschfreunde Kelmis

VGDS 012
Charlys Wanderclub Montenau

VGDS 013
Wanderfreunde Mürringen

VGDS 014
Tapp Tapp Rodt

VGDS 015
A.M.C Marsch Team St. Vith

VGDS 017
Wanderfalken Weywertz

WERDEGANG UND AKTIVITÄTEN

Der V.G.D.S und seine Mitglieder

Die Lust am Wandern hat in unserer Gegend Tradition und wurde bis in die späten 70er Jahre in kleinen Gruppen oder Vereinen gepflegt. Der Wunsch nach engeren Kontakten und einer gemeinsamen Organisation war jedoch schon mehrfach geäußert worden.

Im Jahre 1978

trafen sich schließlich einige Wanderfreunde aus verschiedenen Vereinen und gründeten nach zwei oder drei Versammlungen den V.G.D.S. als selbständigen Dachverband, der von der deutschsprachigen Gemeinschaft anerkannt ist und unterstützt wird.  Die vollständige Bezeichnung dieser Vereinigung ohne Gewinnerzielungsabsicht lautet „Volkssportverband des Gebietes deutscher Sprache in Belgien“.
Der V.G.D.S. entsendet genau wie der Flämische und der Frankophone Volkssportverband ebenfalls  einen Vertreter in den Nationalen Belgischen Volkssportverband.

Unsere Zielsetzung und Aufgabenbereiche

Mitglieder sind Vereine, die eine oder mehrere Volkssportarten wie Wandern, Radfahren, Schwimmen, Nordic Walking oder Skiwandern betreiben.
Die Vereinigung verfolgt weder politische noch weltanschauliche Ziele.  Die Aufgabe des V.G.D.S. besteht in der Förderung der aktiven sportlichen Tätigkeiten für jedermann.  Zwecks Verwirklichung dieser Zielsetzung übernimmt der V.G.D.S. eine Fülle von Aufgaben für seine angeschlossenen Vereine.

Unsere Präsidenten

Das Amt des Präsidenten wurde für einige Jahre zuerst von Cottin Norbert und danach von Lux Hermann übernommen. Ihnen folgte Emonts-Gast Josef , der während 30 Jahren die Geschicke des V.G.D.S. leitete. Seit März 2009 liegt die Zukunft des V.G.D.S. in der Verantwortung von Dannemark Emil und seinem Verwaltungsrat.

Unsere Aktivitäten

Im Jahre 1982
wurde ein Informationsblatt herausgegeben und an die angeschlossenen Vereine verteilt; diese Initiative wurde jedoch nach kurzer Zeit wieder aufgegeben.

Im Jahre 1984
wurden erstmals eine 100 km- Marschstrecke in Ostbelgien angeboten. In allen Ortschaften des Südens der DG, in denen ein Wanderverein ansässig war, wurden Verpflegungs- und Kontrollstellen eingerichtet. Die Vereine des Nordens organisierten alle Arbeiten, die den Start und das Ziel in St.Vith betrafen.

Dieser Marsch wurde auch in den 9 folgenden Jahren organisiert und mehr als 400 Teilnehmer trugen jährlich zu einer einmaligen Atmosphäre auf diesem 100 km-Marsch bei. Leider musste diese großartige Veranstaltung wegen finanzieller Einbußen wieder aufgegeben werden.

Im Jahre 2015
organisierten die verschiedenen Vereine zusätzlich zur Verbandswanderung noch 10 weitere Wanderungen, an denen sich insgesamt 13.549 Wanderer beteiligten.

12 Vereine angeschlossen

Diesem Verband sind 12 Vereine angeschlossen, namentlich:

VGDS 001    Wanderclub Amel
VGDS 002    Camp Elsenborn Lager
VGDS 003    Wanderclub Bütgenbach
VGDS 006    L.A.C Wanderverein Eupen
VGDS 007    Micky-Mäuse Hauset
VGDS 008    Eifeler Wanderverein Hünningen/Büllingen
VGDS 010    Marschfreunde Kelmis
VGDS 012    Charlys Wanderclub Montenau
VGDS 013    Wanderfreunde Mürringen
VGDS 014    Tapp-Tapp Rodt
VGDS 015    A.M.C. Marsch Team St.Vith
VGDS 017    Wanderfalken Weywertz

Unsere Zielsetzung und Aufgabenbereiche

Mitglieder sind Vereine, die eine oder mehrere Volkssportarten wie Wandern, Radfahren, Schwimmen, Nordic Walking oder Skiwandern betreiben.

Die Vereinigung verfolgt weder politische noch weltanschauliche Ziele.  Die Aufgabe des V.G.D.S. besteht in der Förderung der aktiven sportlichen Tätigkeiten für jedermann.  Zwecks Verwirklichung dieser Zielsetzung übernimmt der V.G.D.S. eine Fülle von Aufgaben für seine angeschlossenen Vereine.

Der V.G.D.S.

  • koordiniert alle von den Vereinen vorgeschlagenen Veranstaltungen und achtet auf die Einhaltung der Grundsätze des I.V.V. (Internationaler Volkssportverband).
  • erstellt einen jährlichen Veranstaltungskalender
  • vertritt seine Vereine auf Gemeinschaftsebene
  • vertritt seine Vereine auf nationaler und internationaler Ebene. So zum Beispiel übernimmt er bei den Veranstaltungen seiner Vereine alle Aufgaben bezüglich Eintragung in die Wertungshefte oder Verteilung der Wertungsabzeichen.
  • versichert die Mitglieder seiner angeschlossenen Vereine.
  • organisiert im Zweijahrestakt eine Verbandswanderung, einmal im Süden und dann wieder im Norden unserer Gegend.
  • steht seinen Vereinen zur Verfügung zwecks Beratung, Information und Unterstützung.